logo

Bericht der Betriebsbesichtigung der CDS vom 31.Okt.07 PDF Drucken E-Mail
logo_cds
Gewerbe Verein Berneck zu Gast bei CDS Heerbrugg


Am Mittwoch den 31.Okt. 2007 begrüsste CDS Inhaber Remo Sieber 35 Mitglieder des Gewerbe- und Industrievereins Berneck zu einem informativen und gemütlichen Gewerblerabend in den Räumlichkeiten seiner Firma. In spritzigen Beiträgen stellten die Kadermitglieder und Lehrlinge die drei Bereiche Bausoftware, Bauingenieure und Netcom vor.
CDS Betriebsbesichtigung
Thierry Metzler, zuständig für Kundendienst, Forschung und Entwicklung, zeigte auf eindrückliche Art, die Möglichkeiten mit modernsten Bausoftwareprodukten. Effiziente, dreidimensionale, bauteilorientierte CAD-Planung mit dem entscheidenden Zusatznutzen von Visualisierung und Massenauszug, schienen bei Metzler mit unerhörter Leichtigkeit von der Hand zu gehen. Innert kürzester Zeit hatten die interessierten Teilnehmer, eine realitätsnahe Vorstellung des aufgezeichneten Objektes. Mit einer speziellen Visualisierungssoftware konnte der Baukörper bis zur fotorealistischen Darstellung weiterbearbeitet werden.

Marcel Stieger, langjähriger Partner und zuständig für den Bereich Architektur und Marketing, zeigte die hauseigenen Softwareentwicklungen und deren Bedeutung auf. Mit dem CH-Planungspaket, bringen die Rheintaler Ordnung in die Datenstrukturen zahlreicher Bauprojekte  und erleichtern so die interdisziplinäre Zusammenarbeit und den Datenaustausch unter den am Bau beteiligten Planern. Auch intern ist es im Falle von Stellvertretungen, Bearbeiterwechseln und der Einarbeitung von neuen Mitarbeitern von grossem Vorteil wenn nach einheitlichen Standarts gearbeitet wird. Dieses Produkt wird schweizweit bereits mit Erfolg vertrieben, während Österreich und Deutschland sich erst im Aufbau befinden.

Orlando Ferrari, Partner und Leiter des Bauingenieurbüros zeigte an anschaulichen Beispielen worauf es beim „Handwerk“ des Bauingenieurs ankommt. Zu seinen Aufgabengebieten gehören statische Berechnungen ebenso wie die Erschliessungsplanung von Bauland. Sanierungsprojekte von Strassen und Leitungen zählen heute zum Hauptaufgabengebiet im Tiefbau. Die eingesetzten Werkzeuge und deren Möglichkeiten versetzten die Anwesenden in staunen.

Markus Graber, verantwortlich für den Bereich Netcom, ging auf die Bedeutung und Ausgestaltung moderner IT-Netzwerkstrukturen ein. Er zeigte auf wie Verfügbarkeit und Datensicherheit deutlich erhöht werden können. Auch der Schutz gegen aussen, vor Viren und anderen unerwünschten „Botschaften“, thematisierte Graber. Johannes Federer, einer der insgesamt 6 Auszubildenden bei CDS, stellte das neue Betriebsystem Windows Vista vor. Unbeschwert und in flüssigem Vortrag zeigte er viele nützliche Fazeten dieses für jedermann einsetzbaren Tools auf.

Mit einem herzhaften Fondue im gemütlich hergerichteten Schulungsraum verwöhnten die CDSler ihre Gäste. Gewerbevereinspräsident Niklaus Geiger bedankte sich bei Inhaber Remo Sieber für den eindrücklichen und aufschlussreichen Einblick in seine Firmen mit einem selbstverfassten Gedicht und einem üppigen Korb voller Bernecker Köstlichkeiten.
 
Gestaltung und Programmierung von new time design